Amtliche Beglaubigung des Landes- und Immobilienbesitzes

Von 2001 bis 2007 unterstützte Amisol das Projekt zur amtlichen Beglaubigung des Landes- und Immobilienbesitzes von der nicaraguanischen Organisation ODESAR. Ziel des Projektes war es, den Landbesitz der ländlichen Bevölkerung vom Departement Matagalpa durch offizielle Besitzurkunden zu sichern. Vor allem Frauen aus ärmeren Schichten wurden begünstigt (vgl. Landkarte). Aufgrund von massiv höheren Gebühren und politischer Probleme bei den Legalisierungen konzentriert sich Amisol seit 2008 auf das Stipendienprojekt.

Nicaragua
Nicaragua

Die amtliche Beglaubigung hatte folgende Vorteile:

  • ermöglichte armen Frauen, einen Kredit für kleine unternehmerische Tätigkeiten aufzunehmen, um damit die Situation der Familie zu verbessern. Dies ist besonders wichtig, weil es mehrheitlich die Pflicht der Frauen ist, sich um die Kinder zu kümmern. Die Männer, welche meist die Land- und Immobilieneigentümer sind, erfüllen oft ihre väterlichen oder ehelichen Pflichten nicht (sie verschwinden mit einer anderen Frau und lassen die Familie auf der Strasse zurück).
  • erhöhte die Sicherheit und das Vertrauen in die Zukunft und verbesserte die Lebensqualität.
  • erweiterte die Perspektiven der ländlichen Bevölkerung, wodurch die Landflucht verlangsamt werden kann.
  • machte die Teilnahme an Entwicklungsprojekten wie Aufforstung, Latrinenbau und Projekte in nachhaltiger Landwirtschaft möglich.

Insgesamt ermöglichte das Projekt 430 Familien die Erlangung einer offiziellen Besitzesurkunde ihres Hauses oder ihres Grundstückes (s. Tätigkeitsberichte).

Franziska hatte bei ihrem Besuch in Nicaragua im Januar 2004 die Gelegenheit, die Besitzurkunden den Begünstigten an einem feierlichen Anlass selbst zu überreichen. Dutzende von Familien fühlen sich nun dank Eurer Unterstützung sicherer auf ihrem Grundstück und können in ihren Besitz investieren, ohne zu befürchten, je weggejagt zu werden.

„Viele Jahre habe ich auf und aus diesem Boden gelebt… doch jetzt spüre ich zum ersten Mal, dass er mir gehört!” Dies ist die Reaktion einer Frau aus dem Departement Matagalpa nach der Übergabe der Besitzesurkunde durch eine Vertreterin von ODESAR.

Lesen Sie dazu auch die Interviews von Frauen aus La Dalia, die an den Projekten von ODESAR teilnehmen.